Brasero macht DVDs unbrauchbar

tomtomtom ubuntuuser.berlin at googlemail.com
Do Sep 2 18:22:44 BST 2010


 Am 02.09.2010 14:57, schrieb Rainer:
> Hallo Guenther,
>
> Am Thu, 02 Sep 2010 14:46:31 +0200
> schrieb Guenther Dilger <g.dilger at gmx.de>:
>
>> Am 02.09.2010 12:36, schrieb Rainer:
>>> "Zu groß (1MB / 0 in DVDRAM GSA-41578)".
>>>    
>> ...die Datenmenge des Films ist größer als die Kapazität Deines 
>> Rohlings. Mit k3b wird vor dem Brennen angezeigt wie das
>> entsprechende Verhältnis ist.
>>
> Ich bin mir nicht ganz sicher, ob Du mein Posting vollständig
> verstanden hast: Die von Dir hier zitierte Meldung erscheint beim
> Versuch, dem DVD-Inhalt eine wenige Bytes große Testdatei hinzuzufügen.
>
> Das eigentliche Problem entsteht vorher - nachdem eine 4,2GB große
> Datei auf einen 4,7GB-Rohling gebrannt, aber der Vorgang nicht
> abgeschlossen wurde (s. Fehlerbeschreibung vorher in meinem Posting).
>
> Viele Grüße
>
> Rainer
>
Wodim ist ein etwas...nunja...suboptimaler Unterbau für Brennprogramme.

Du könntest testweise mal die Originalversion der cdrtools verwenden.

(Die können btw. auch BluRay-Disks brennen.)