Frage zu root

Maxx linux at houdek.de
Mon Sep 14 15:55:05 BST 2009


Hallo Luise

Luise wrote on Mon, 14 Sep 2009 18:02:19 +0200 (CEST):
> 
> Weil ich mir wegen des Problems, das ich in der vorhergehenden mail 
> beschrieben habe, nicht sicher war, wollte ich es gestern anders 
> loe¶sn.

Guck dir mal usermod an. Damit kannst du die ID eines Users ändern.
Analog dazu gibt es auch groupmod. Dia Manpage liefert alle nötigen
Infos.

> [...]
> Da fiel mir aber ein, dass ich mit sudo ja root mit pw von A auf
> dem terminal von A aufgerufen hatte und  ich war mir nicht sicher,
> ob ich nach dem loe¶sche nvon Benuter Aueüberhaupt noch adduser
> aufrufen konnte.

Wenn du dich mit 'sudo -s' deine Konsole auf root umstellst, läuft
ein neuer Shell-Prozess unter root, in dem du alles machen kannst -
auch wenn der User der übergeordneten Shell (User A) gar nicht mehr
existiert. Solange du die root-Shell also nicht mit 'echo' beendest,
wird es keine Probleme geben.

Alternativ kannst du aber auch root ein eigenes Passwort verpassen,
dann kannst du dich immer auf einer Konsole direkt als root anmelden
und meinetwegen auch alle User löschen und danach neu anlegen.

> Deshalb ganz generell die Frage: Welche andere Moeglichkeit gibt
> es, dass ich in Problemfaellen (oder solchen, die ich sudo-DAU als 
> Problemfall ansehe) root werden kann?

Siehe oben.

-- 
Maxx <linux at houdek.de>