Gruppe Scanner erstellen

Mathias Velten m.velten at gmx.de
Son Okt 18 14:47:31 BST 2009


Hallo Taner,

meine Anmerkungen stehen zwischendrin...

[...]

Gibt es beim Anlegen der Gruppe etwas zu beachten?
> 
> sudo addgroup scanner
> 

Das sollte so funktionieren.

> Noch etwas nebenbei:
> Ich würde gerne diese beiden Dienste bei jeden Starten des 
> Betriebssystems automatisch starten lassen:
> 
> /etc/init.d/inetutil-inet.d
> /etc/init.d/vpnclient_init
> 
> Ich könnte dies mit dem Befehl realisieren:
> 
> sudo update-rc.d vpnclient_init
> 
> Wird dann eigentlich nur ein link (hardlink) in /etc/rcS.d (Während des Bootens ausführen) angelegt? (Damit ich das ganze besser verstehe) 

Wenn du 'sudo update-rc.d vpnclient_init defaults' machst, dann erstellt
er Softlinks in den Default Runleveln. Was er ohne Parameter 'defaults'
macht, gibt die manpage nicht her. Hab kein Ubuntu zum testen gerade.

> 
> Zum Schluss noch die Einträge in passwd:
> 
> taner:x:1000:1000:Taner A,,,:/home/taner:/bin/bash
> 
> D.h., dass ich die uID 1000 habe und in die gID 1000 gehöre. Also gibts 
> in /etc/group eine Gruppe taner.  Wie wird es vermerkt, wenn ich in 
> mehrere Gruppen dazugehöre?

Wenn du in weiteren Gruppen eingetragen bist, dann steht dein Username
in der /etc/group auch bei den jeweiligen Gruppen. Darüber kann also
aufgelöst werden, in welchen Gruppen du bist.

> 
> Grüße und einen schönen Sonntag noch
> Taner
> 

Das wünsche ich dir auch.