Toshiba 1130 Z31 Probleme mit ACPI

Stefan Luetje stefan.luetje at t-online.de
Mit Okt 7 11:22:41 BST 2009


Am 06. Oct 2009 um 23:00 CEST schrieb Michael Windelen:
> Hallo!
> 
> Ich habe hier ein Notebook Toshiba 1130 Z31 was bis Ubuntu 8.10
> einwandfrei unter Linux funktionierte.
> Ab Ubuntu 9.04 lässt es sich nur noch mit acpi=off bzw. acpi=ht starten,
> das gleiche Verhalten zeigt sich nun nach einem Upgrade auf 9.10.
> Aktuell habe ich dazu [0] gefunden.
> Leider ist apci=off bzw. ht nicht so schön da sich das Notebook dann
> nicht automatisch ausschaltet nach dem herunterfahren und das der
> Prozessor keine Anpassung des Prozessortaktes so unterstützt.
> Gibt es da noch andere Möglichkeiten das zu beheben bevor ich ein 
> Bugreport schreibe?

Du könntest es mal mit acpi=force probieren, oder es mit apmd, statt
acpi versuchen.

<http://howto.gumph.org/content/poweroff-an-old-pc-in-debian/>


Gruß
Stefan
 
-- 
"One disk to rule them all, One disk to find them. One disk to bring them all
and in the darkness grind them. In the Land of Redmond where the shadows lie."
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 197 bytes
Beschreibung: Digital signature
URL         : https://lists.ubuntu.com/archives/ubuntu-de/attachments/20091007/37839729/attachment.pgp