[OT] Erfahrung vserver - dedizierter Server

Reinhard Bring Reinhard.Bring at web.de
Die Aug 25 07:03:05 BST 2009


Michael Windelen schrieb:
> Hallo,
>
> ich frag hier mal, auch wenn es hier nicht ganz hingehört, ob hier einer 
> einen guten, günstigen vserver oder rootserver-Betreiber kennt den er 
> selber empfehlen kann.
>   
also ich bin auch zufrieden mit ispone. Anbindung und Support (per Mail)
sind gut. Preis/Leistung stimmt. Wenn Du etwas mehr Komfort oder
erweiterten Service brauchst, würde ich allerdings zu den großen
Providern gehen (1&1, Strato,...) Da zahlst Du etwas mehr, bekommst aber
ein Backup oder eine Web Admin Oberfläche, tel Support, o.ä.
> Aktuell habe ich einen vserver mit 256MB-RAM ohBasiert auf XEN, ne Burstram oder wie 
> manche es nennen, also auch kurzfristig darf ich nicht mehr 
> Arbeitsspeicher benutzen. Da ich auch kein SWAP-benutzen kann, wurde 
> schon bei der Installation von mysql aptitude wegen Speichermangel 
> gekillt... War nicht so sehr begeistert :/
>   
Du meinst wahrscheinlich, Du kannst keine Swap Partition einrichten,
aber es geht auch indem Du eine Swap-datei einrichtest. Mehr dazu unter
http://forum.ubuntuusers.de/topic/swap-auf-einem-vserver-erweitern/

Gruss

Reinhard