Probleme mit Firmenproxy

Michael Kleinschnitker michael.kleinschnitker at googlemail.com
Die Okt 14 16:34:50 BST 2008


-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Hallo,

> @Michael: Verwende bitte für Antworten die Funktion "ListReply" deines 
> Mailprogramms. Und stelle es so ein, dass nur reiner Text geschickt wird - 
> der HTML-Teil deiner Mail ist doppelt so groß und wiederholt eh nur den 
> Inhalt des Textes.
> Danke.

Da ich heute meine Mails nicht per Thunderbird abrufen konnte, musste
ich sie per Webmail schreiben. Habe in dem Zusammenhang dann nicht daran
gedacht, dass sie als HTML Mails versendet werden.
 Ich werde es in Zukunft beachtenen.

> 
> Aber für die Funktion als Mailclient benötigt Thunderbird den Proxy nicht. 
> Mails lassen sich darüber auch nicht abholen. Die werden nicht über 
> HTTP/HTTPS oder FTP übertragen sondern z.B. über POP3, IMAP oder SMTP. 
> Dafür wird aber üblicher Weise kein Proxy eingesetzt, sondern ein eigener 
> Mailserver.
> 

Alles klar, dann weiß ich Bescheid.

Vielen Dank für die Unterstützung.

Grüße Micha
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.4.6 (GNU/Linux)
Comment: Using GnuPG with Mozilla - http://enigmail.mozdev.org

iD8DBQFI9LwavJJDhjFejEgRAvYQAJwKS4HH96Y8KKiNRe3Zstb8E3cSgACg2bC3
mtBeC8oAZqHJ9SjhIo5lkiI=
=TwEK
-----END PGP SIGNATURE-----