Mounten unter KDE 3

Michael Kleinschnitker michael.kleinschnitker at googlemail.com
Mit Nov 12 14:14:59 GMT 2008


-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage zum Mounten unter KDE 3.
Und zwar möchte ich gerne, dass externe Festplatten und Sticks
automatisch gemountet werden. Und auch wieder graphisch ungemountet
werden können.

Es ist grundsätzlich möglich?

Bei mir ist es im Moment so, dass die USB Festplatten erst nach
mehrmaligem umstecken in andere USB Ports gemountet werden. Unter Gnome
hatte ich bis dato keine Probleme.

Umounten geht nur über die Konsole. Wenn ich es per Icon auf dem Desktop
versuche kommt folgende Fehlermeldung:

".....
Device to umount is not in /media/.hal-matab so it is not mounted bei HAL.

Wie kann ich die beiden Problem umgehen?

Vielen Dank

Grüße Micha
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.4.6 (GNU/Linux)
Comment: Using GnuPG with Mozilla - http://enigmail.mozdev.org

iD8DBQFJGuTjvJJDhjFejEgRAqa1AJ4yFo+71u4zMaAOTI6khVIKJvHktwCeLc6n
Fb9N2tPU839m43AeX/FlJJE=
=aHPw
-----END PGP SIGNATURE-----