Resize von /usr bei LVM und jfs Dateisystem

Stefan Luetje stefan.luetje at t-online.de
Sam Nov 8 10:55:30 GMT 2008


Am 08. Nov 2008 um 10:59 CET schrieb crissy.schnake at gmx.de:
> Guten Tag, da ich beim Updateversuch auf 8.05 eine Fehlermeldung wegen
> fehlendem Speicherplatz auf /usr bekam, wollte ich die /usr Partition
> erweitern. 
> 
> Mit lvextend --size +200m /dev/lvg0/usr wurde die Partition um 200 MB
> erweitert. 
> 
> lvs zeigt nun die neue Größe mit 2,2 GB anstatt 2 GB an.
> 
> Soweit sollte alles geklappt haben. 
> 
> Wenn ich nun das jfs Dateisystem mit 
> 
> root at ubuntu:~# mount /dev/lvg0/usr -o resize vergrösern möchte,
> erhalte ich die Fehlermeldung;
>  
> root at ubuntu:~# mount /dev/lvg0/usr -o resize mount:
> /dev/mapper/lvg0-usr already mounted or /usr busy mount: according to
> mtab, /dev/mapper/lvg0-usr is already mounted on /usr
> 
> Wie gehe ich am besten vor? Den aktuellen Benutze abmelden und per ssh
> Zugang die Partition per umount /dev/lvg0/usr auszuhängen geht nicht.

Probiere es doch mal mit 'mount -o remount,resize /usr'

> Hat evtl. jemand eine Idee oder Erfahrung mit dieser Problematik? 

Ein ähnliches Problem hatte ich beim Upgrade von Debian etch auf Debian
lenny, allerdings benutze ich statt jfs ext3 und da klappte es ohne
umount einfach mit resize2fs.


Gruß
Stefan
 
-- 
Stefan Lütje <stefan.luetje at t-online.de>                Skelli at jabber.ccc.de
    Key fingerprint = BCB2 48E4 9211 C975 5A3F  B192 9B6E CCCF 99CC 44FA
  "Ich bin ja ein Typ, der überall schnell Anschluss findet. Weil ich eben
          sehr gut mit Menschen kann - auch mit Frauen." Stromberg
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 197 bytes
Beschreibung: Digital signature
URL         : https://lists.ubuntu.com/archives/ubuntu-de/attachments/20081108/fdbd4f2a/attachment.pgp