Wiederherstellungspunkte unter Linux, Fragen zu Updates

Florian Diesch diesch at spamfence.net
Fre Jul 25 05:25:27 BST 2008


Frank Becker <frank at beckerwelt.de> wrote:

>> Sowas gibts unter Ubuntu meines Wissens nach nicht.
>
> Braucht man eigentlich auch nicht. Manchmal sieht man den Wald vor 
> lauter Bäumen nicht. Eigentlich braucht man ja nur drei Verzeichnisse zu 
> sichern -
> * /etc für die Config,
> * /boot für den Kernel
> * /usr für die Binaries.

Binaries liegen auch in /bin und /sbin, Biliotheken liegen unter
/lib, da sind auch die Kernel-Module und ein paar andere Sachen.


> * Paketliste mit dpkg-getselections
>
> Die Frage ist jetzt nur, wo ist die Datenbank von apt?

/var/lib/apt/

Und dpkg hat seine Daten unter /var/lib/dpkg/


>> Das Ziel muss aber eigentlich sein mit den Updates klarzukommen.
>> Du willst nicht auf Dauer auf irgendwelchen Versionen einiger Pakete
>> sitzen bleiben. Das geht auf Dauer nicht gut, führt zu Update und
>> Upgrade-Problemen sowie Sicherheitsproblemen.
>
> Ich komme ja von Fedora, das ich lange eingesetzt habe. Da hatte ich das 
> Problem, dass nach Updates manchmal neue Funktionen auf den Rechnern 
> waren (Neues Druckersymbol) und dass nach Updates manchmal Programme 
> nicht oder nicht richtig funktionierten. Ich dachte eigentlich, dass bei 
> Debian und der Distris die auf Debian basieren ein Feature-Freeze 
> stattfindet und nur noch securityupdates angeboten werden. Zumindest bei 
> Ubuntu scheint dies nicht der Fall zu sein, da mir in Aptitude auch 
> "Aktualisierbare Pakete" angeboten werden.
>
> Findet denn bei Ubuntu ein Feature-Freeze statt?

Ja. Ähnlich wie bei Debian werden für veröffentlichte Releases nur
Bugfixes, aber keine neuen Software-Versionen veröffentlicht (bis auf
einige Ausnahmen). Der Feature-Freeze ist immer einige Wochen vor der
Veröffentlichung der jeweiligen Release


   Florian
-- 
<http://www.florian-diesch.de/>
-----------------------------------------------------------------------
**  Hi! I'm a signature virus! Copy me into your signature, please!  **
-----------------------------------------------------------------------