Warum wird der Treiber nvram nicht auf allen Laptopcomputern installiert?

Sven sven.2008 at gmx.de
Fre Aug 29 08:35:54 BST 2008


Am Freitag, den 29.08.2008, 07:11 +0200 schrieb Detlef Lechner:
> Hallo Liste,
> 
> warum weist Ubuntu 8.04.1 auf einem Laptopcomputer [IBM-Thinkpad T42]
> ein ladbares Kernelmodul 'nvram' auf, aber auf einem anderen
> Laptopcomputer [Medion MD97600] nicht?
> 
> Mit freundlichen Grüßen
> Detlef Lechner

Warum möchtest du das wissen?

lsmod ergibt bei mir jedenfalls folgendes:

Module                  Size  Used by
nvram                   8328  1 thinkpad_acpi

Der Treiber thinkpad_acpi greift auf nvram zu. Der Treiber thinkpad_acpi
wird auf dem Medion offenbar nicht geladen.

So, dann schauen wir uns doch mal an wofür der thinkpad_acpi Treiber
nvram braucht:
thinkpad_acpi.h:#include <linux/nvram.h>
thinkpad_acpi.c:		lcmos = (nvram_read_byte(TP_NVRAM_ADDR_BRIGHTNESS)

So wie ich das sehe wird aus dem BIOS über nvram die Helligkeit der LCD
Beleuchtung bestimmt, wenn es über acpi nicht abgerufen werden kann.

Gruss, Sven