Wie mit einem vfat-Speicherstift eine Datei mit Root-Rechten transportieren?

Thilo Six T.Six at gmx.de
Die Nov 20 20:04:46 GMT 2007


Detlef Lechner wrote the following on 20.11.2007 20:44
> Hallo UbuntuUsers,
> 
> ich möchte mit einem vfat-Speicherstift die Datei /etc/rsnapshot_mount
> mit ihren Rechten auf einen anderen Computer übertragen. Der Besitzer
> von rsnapshot_mount ist root.
> Wenn ich die Datei auf den Speicherstift kopiere und anschließend den
> Speicherstift in den zweiten Rechner stecke, wird er automatisch
> eingebunden. Nautilus zeigt mir dann aber die Rechte von 'detlef' an. 
> Ich kann sie nicht ins Verzeichnis /etc kopieren.
> Wie löst man dieses Problem am besten?
> 
> Mit freundlichen Grüßen
> Detlef  Lechner

hi

vfat kennt keine meta daten.
Deshalb dateien bei denen die Dateirechte erhalten bleiben müssen vorher in
ein Archiv einpacken.

z.B. mit:
$ sudo tar --bzip2 -cvpf

ansonsten "chmod" und "chown"

(dateien von vfat datenträgern haben hier eigentlich immer aus oben genannten
grund das x-Bit gesetzt (execution - sehr unschön. Weis nur noch nicht, wie
man udev dahingehend "richtig" konfiguriert, dass das bei Wechselmedien
richtig gesetzt wird).



MfG
-- 
Thilo

key: 0x4A411E09