(kein Betreff)

Sebastian Heinlein glatzor at ubuntu.com
Fre Nov 16 17:05:56 GMT 2007


Am Mittwoch, den 14.11.2007, 09:21 +0100 schrieb Stefan Buschhausen:
> Sehr geehrte Damen und Herren,
> 
> seit gestern habe ich neben xp auch ubuntu auf meinem Rechner und schon 
> gleich ein seltsames Problem.
> 
> Nach dem Runterfahren leuchten die LED?s von Monitor und Modem 
> weiter.... also wird scheins der "USB Strom" nicht abgeschaltet.

Monitor hat damit nichts zu tun, da er ĂŒber eine eigene Stromversorgung
verfĂŒgt. Die meisten Monitore schalten sich nach dem sie kein Signal
mehr vom Rechner erhalten in einen Bereitschaftsmodus.

Das Modem hat auch eine eigene Stromversorgung?

> Können Sie mir mitteilen, wie und wo ich da was Àndern kann, damit 
> wirklich komplett ausgeschaltet wird.

Es gibt spezielle Master-Salve-Steckdosen. Wird das Master-GerÀt
(Rechner) ausgeschaltet, so wird auch die Stromzufuhr fĂŒr alle
Slave-GerÀte abgeschaltet (Monitor, Modem, Drucker, etc.).

> Kann ich einfach den Strom ausschalten oder ist das nicht gut fĂŒr meinen 
> recht neuen PC

Sollte soweit eigentlich kein Problem sein.
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit BinÀrdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfĂŒgbar
Dateityp    : application/pgp-signature
DateigrĂ¶ĂŸe  : 189 bytes
Beschreibung: Dies ist ein digital signierter Nachrichtenteil
URL         : https://lists.ubuntu.com/archives/ubuntu-de/attachments/20071116/33d0b24d/attachment.pgp