Problem mit gOS ak Ubuntu 7.10 Green

Rainer Fischer raifi at gmx.net
Mon Nov 12 22:37:03 GMT 2007


Thilo Six schrieb:
> Rainer Fischer wrote the following on 11.11.2007 17:26
>   
>> Hallo,
>>     
>
> <<-snip->>
>
>   
>> Gibt es noch jemanden, der mit gOS herumspielt und
>> mir sagen koennte, wie man manuell das System dazu
>> bringen kann, die Melodien bei den entspr. Ereignissen
>> auch abzuspielen?
>>
>> Rainer
>>     
>
> <<-snip->>
>
>
> Da mein ubuntu das macht denke ich, dass das ein gOS spezifisches Problem ist.
> http://www.thinkgos.com/support.html
>   
Zunaechst noch einmal das Problem mit dem Tastaturlayout:
Das via /etc/X11/xorg.conf auf "de" geaenderte Tastaturlayout
bleibt immer noch nur bis zum naechsten Reboot bestehen.
Einstellungen im kcontrocenter usw. bis hin zum dpkg-reconfigure
xserver-xorg bringen nichts.

> Hast du alsamixer mal aufgerufen und nachgesehen, ob die Kanäle auch
>   
Sind sie. gOS macht auch mit amarok usw. Musik,
aber obwohl ich ein Paket "omnievents" installier habe,
gibt es keine Begruessungsmelodie (und ich woillte doch
Linux-Neulingen zeigen, das es nicht nur die Redmond-Melodie gibt!).

> aktiviert sind?
> Was passiert, wenn du manuell in die G_nome Sound config gehst und die
> eingestellten Sounds dort abspielst?
>   
Ich habe keine gnome-sound.conf o.ae. gefunden.

Dafuer ist was Dummes passiert:
Anstelle eines Logins begruesst mich jetzt ein Fenster,
das mir mitteilt, xdmcp suche nach anderen Rechnern im
(lokalen?) Netz, wo ich mich anmelden kann.
How to disable the service (siehe unten) bringt mich auch
nicht weiter.
Wie werde ich diesen Geist wieder los?
> http://probing.csx.cam.ac.uk/about/xdmcp.html
>
> How to disable this service
> On Unix systems, the XDMCP service is usually provided by the xdm
> daemon, which runs continuously. Since it often also provides a login
> service to the X server running on the same machine, disabling xdm
> entirely may not be a good idea. xdm's provision of display management
> to the world is controlled by the Xaccess file, found in /var/X11/xdm,
> /etc/X11/xdm or XROOT/lib/X11/xdm. If this contains no lines that
> aren't blank or comments, xdm will refuse to manage any remote
> display. For other configurations, look at the "XDMCP ACCESS CONTROL"
> section of xdm(1).
>
> On systems using the Common Desktop Environment (CDE), including
> recent Digital Unix, Solaris and HP-UX systems, the XDMCP service is
> provided by dtlogin. It uses the same format of Xaccess file as xdm,
> but stores it in both /usr/dt/config and /etc/dt/config. You should
> copy it from the former to the latter before editing it, unless it's
> there already.
Rainer