Netzwerk - brauche Meinungen...

Johannes Kastl ojkastl at gmx.de
Mon Mar 19 15:56:27 GMT 2007


Mahlzeit,

ich geb auch mal meinen Senft dazu...

Am 19.03.2007 15:27 schrieb Steven Breuer:

> Also kurz, ich möchte meine Daten sowohl auf dem einen als auch auf dem
> anderen Rechner nahe zu gleich haben.
> Wir kann ich so etwas realisieren? Mein Samba Server funktioniert schon
> einmal!

Wenn der Desktop-Recher immer (schon) läuft, wenn der Laptop gestartet
wird, dann würde ich die Daten einfach direkt auf dem Desktoprechner
lagern/verwalten, und von dort per Laptop arbeiten (VNC, NFS,...).

Wenn nicht bietet es sich an die Mails auf einem IMAP-Server zu
lassen, und an beiden Rechnern per IMAP abzufragen.
Thunderbird nutzt ja das mbox-Format, also alle Nachrichten in einem
Ordner sind eine Datei im Dateisystem. Das macht es nicht ganz so
schön zu synchronisieren.
Wie du das dann mit den restlichen Daten machst ist ne andere Frage.

OJ
-- 
"Er hat mir einen Hundehaufen in meine Lunchbox gepackt." "Oh wär doch
das nicht schon wieder auf. Und nebenbei: Denk doch mal nach, wir
hatten gar keinen Hund. [...] Es war eine Kunst die Wurst in ein Hot
Dog-Brötchen zu platzieren." (Two and a half Men)

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 189 bytes
Beschreibung: OpenPGP digital signature
URL         : https://lists.ubuntu.com/archives/ubuntu-de/attachments/20070319/8ffa3a1f/attachment.pgp