Probleme nach Kernel-Update auf 2.6.15-27

Bernd Schwendele ml at schwebekoma.de
Son Sep 24 11:24:13 BST 2006


Hallo Liste,

ich bin am verzweifeln. Letzte Woche ging mein Ubuntu aufm Laptop noch 
wunderbar. Am Freitag habe ich ihn wieder eingeschalten und - huch ein 
paar Updates. Ja Updates sind ja immer wichtig und gut, also rauf damit. 
Dummerweise zeichnet sich jetzt nach dem Kernel-Update von 2.6.15-25 auf 
2.6.15-27 folgendes ab:

1. Bootvorgang bis Start vom X-Server -> Freeze! Ein Mauszeiger und eine 
"Sanduhr"?! Danach geht gar nichts mehr.

2. Wenn ich den recovery mode starte und das System via init 2 starte 
funktioniert der X-Server wieder oder besser es funktioniert alles bis 
aufs ACPI.

Das ist für einen Laptop jedoch unerlässlich. Ich habe schon die neuen 
Kernel 2.6.15-27 und -26 und auch die K7-Sparte derer deinstalliert und 
versucht mit einem älteren Kernel zu starten, leider ohne Erfolg. Muss 
ich jetzt mein System immer über die angegeben Methode starten?

Gruß
  Bernd