MPlayer Pakete einrichten

Reinhard Tartler siretart at tauware.de
Mon Mar 27 13:23:17 BST 2006


Manfred Helmer wrote:
> ich verwende Ubuntu Breezy und möchte für Videos abspielen den MPlayer
> verwenden. VLC funktioniert ziemlich ohne Probleme, beim MPlayer bekomme
> ich wie in verschiedenen Beiträgen geschrieben nur ein kleines Bild und

probier mal die option '-vo' beim aufruf von mplayer.

> wmv Dateien lassen sich teilweise öffnen und auch abspielen, teilweise
> kommt aber die Fehlermeldung:
> MPlayer interrupted by signal 11 in Module: decode-video

Signal 11? also ein segfault in decode-video. hmm. ist das wmv8 oder
wmv9?

> Beides, die tar Pakete und beide Ordner liegen nun auf meinem Desktop.
> Nun meine laienhafte Frage: Wie verfahre ich nun?? 
>
> Wäre super, wenn mir hier jemand den Pfad beschreiben könnte.

ein apt-get source mplayer laedt dir die quellen von mplayer herunter.
in debian/rules stehen die befehle drin, mit denen die offiziellen
pakete gebaut werden. 

Das buildlog zum dapper paket fuer i386 kannst du hier sehen:
http://librarian.launchpad.net/1839647/buildlog_ubuntu-dapper-i386.mplayer_2%3A0.99%2B1.0pre7try2%2Bcvs20060117-0ubuntu6_FULLYBUILT.txt.gz

wenn dich die anderen buildlogs interessieren, schau mal da hin und
klick dich durch:
https://launchpad.net/distros/ubuntu/+source/mplayer/

Greetings,
	Reinhard