RAW-Konverter für Linux (war: Re: Treiber für "WinTV-NOVA-T (PCI)")

Andreas Borutta borumat at gmx.de
Mit Mar 22 11:42:34 GMT 2006


mailing_lists at gmx.net schrieb:

> <snip>
>> Unter anderem fällt mir der RAW-Konverter inklusive
>> Kamerafernsteuerung von Olympus ein.
> <snip>
> Probier doch mal gimp-ufraw aus universe.

Gerade habe ich ein vernichtendes Urteile im Olympusforum gelesen.

|  Die Verarbeitung von Raw-Daten unter Linux funktioniert nicht
|  wirklich befriedigend. Die div. Konverter sind quälend langsam und
|  ergeben nur magere Qualität. Außerdem bringt Dir Raw nur etwas,
|  wenn Du anschließend das Bild in einer 16 Bit-tauglichen Software
|  verarbeitest. Da gibts nur Cinepaint und auch das ist grässlich
|  langsam und unkomfortabel.
|  
|  Es mag nun brutal klingen, aber m.E. führt bei der
|  Raw-Verarbeitung kein Weg an Photoshop mit Camera Raw (und somit an
|  Windows oder Macintosh) vorbei. Als Linux-Anhänger hat es auch
|  Monate gedauert, bis ich mir diesen Sachverhalt eingestanden habe!
[http://oly-e.de/forum/e.software/4464.htm]

Das klingt doch sehr nach:
An RAW auf Linux braucht wohl mittelfristig nicht dran zu denken. 

Andreas
-- 
http://borumat.de/firefox-browser-tipps
http://borumat.de/thunderbird-email-tipps
http://borumat.de/openoffice-writer-tipps
http://borumat.de/40tude-dialog-newsreader-tipps