lokaler imap

metatux metatux at gmx.net
Mon Mar 20 21:15:32 GMT 2006


Hi Jörg,

Jörg Arlandt wrote:
> (sorry, erste Mail ging nicht an die Liste)
> 
> Am Sonntag, 19. März 2006 19:21 schrieb metatux:
> 
>>Hallo Liste,

[imap zu gmx,wed.de und co]

> 
> Die Kombination machts ...
> 
> möglich wäre squirrelmail (Webmailer) oder kmail (können beide auf IMAP 
> zugreifen, dazu fetchmail (Abholen der Mail), procmail (Verteilen der Mails) 
> und exim zum Verschicken.
> 
> Bei exim kann man mehrere smpt-Server angeben, an denen die Mails abhängig von 
> der eingetragenen Absenderdomain an den jeweiligen smtp-Server verschickt 
> werden => man trägt eine gmx Adresse als Absenderadresse ein und exim routet 
> die Mail an den smtp-Server von gmx. Wenn dann die richtig Autorisierung 
> verwendet, nehmen gmx/web.de etc. auch Mails an, ohne das man vorher Mails 
> abgeholt hat.

klasse. Das wäre es doch eigentlich. Gibts dazu irgendwelche Lektüre die 
das am besten Schritt für Schritt erklärt?

Also ich bin fast davon überzeugt roundcube ( http://www.roundcube.net/ 
) zu verwenden. Was natürlich tragisch wäre ist wenn die Mails 
trotzallem nicht von GMX, Yahoo oder web.de angenommen werden. Sollte 
aber doch genau wie bei den MUA's dann kein Problem mehr sein. Oder?

Gruß,
Markus

-- 
Registered GNU/Linux user 392004|Machine number 292924
irc.freenode.net: #linux-plug,#linuxperu,#flisol-peru,#linux.mx,
#debian-peru,#debian-co,#ubuntu-pe,#ubuntu-de,#ubuntu-co,#apesol
http://www.netmeister.org/news/learn2quote.html
http://www.sindominio.net/ayuda/preguntas-inteligentes.html