NFS und grosse Dateien

Matthias Grzeschik grz at uni-hohenheim.de
Fre Mar 17 15:19:27 GMT 2006


Morgen Liste,

ich habe das Problem grosse Dateien (~> 2GB) per NFS zu sharen.  Das
Symptom sieht in etwa so aus:

> user at machine:/nfs/mountpoint1$ ls
> ls: grosse_datei: Input/output error
> user at machine:/nfs/mountpoint1$ cat grosse_datei > /dev/null
> ls: grosse_datei: Input/output error
> user at machine:/nfs/mountpoint1$

Dies passiert nur ab einer bestimmten Groesse der Datei.
Weiteres Symptom ist die Meldung

> machine kernel: [7565066.724000] nfs warning: mount version older than kernel

in /var/log/messages beim Mounten.  Bei meiner Recherche habe ich
gefunden, dass es mal ein ~2GB Limit fuer NFS gegeben hat, aber bei
NFS V2.  Soweit ich gelesen habe ist wohl die Version 3 ab Linux 2.4.?
enthalten.  Wie finde ich heraus, welche NFS Version bei mir wirklich
verwendet wird.  Wie kann ich sicherstellen dass hier mindestens die
Version 3 benutzt wird, da hier sehr viel mit grossen bis sehr grossen
Dateien hantiert wird.

Noch ein paar Informationen zum System, die ich fuer interessant halte:

----------------------------------------------
Ubuntu 5.10
linux-image-1.6.12-9-386 2.6.12-9.12
portmap                  5-10ubuntu3
nfs-common               1:1.0.7-3ubuntu1
nfs-user-server          2.2beta47-20
mount                    2.12p-6ubuntu3
autofs                   4.1.3-8ubuntu3

/etc/exports
> /directory <IP>(rw,root_squash,sync)

/etc/auto.master
> /nfs /etc/auto.nfs --timeout=60 -g

/etc/auto.nfs
> mountpoint1 -fstype=nfs,soft nfs-server:/directory

/boot/config-2.6.12-9-386
> ...
> CONFIG_NFS_FS=m
> CONFIG_NFS_V3=y
> CONFIG_NFS_V4=y
> CONFIG_NFS_DIRECTIO=y
> ...
----------------------------------------------

Oder vieleicht erstmal eine ganz vorsichtige Frage:  Ist es moeglich mit
Ubuntu und NFS Dateien >= 2GB zu sharen?

Es waere nett, wenn mir jemand dabei helfen koennte. Sonst ist NFS wohl
nicht das, was ich brauche und ich muss mich nach Alternativen umsehen.

Gruesse und Dank im Voraus

Matthias