SD-Card-Rettung mit Ubuntu

Martin Schmeisser schmeissermartin at gmail.com
Don Mar 16 16:25:48 GMT 2006


Am Donnerstag, den 16.03.2006, 14:49 +0100 schrieb Max Muxe:
> Am Donnerstag, den 16.03.2006, 10:05 +0100 schrieb Goran Ristic:

> Nix!
> Sch ...ade, aber es ist wohl so: Die Karte scheint hin zu sein.
> Ich hatte ein wenig Hoffnung. Es sind (waren) immerhin 256MB. Mist!
> 
> Grusz aus der Enklave

SD-Karten sind doch die wo die großen goldenen Kontakte aussen blank
liegen oder? bei denen hilf es manchmal einfach mit nem Radiergummi über
die Kontakte zu gehen!

Hat dei 512er von meim Kunpel auch "gerettet".

Flass du sie noch nich weggeschmissen hast :-)

Grüße, Martin