[Ruby] Trojaned Ruby in unofficial Debian repositories

Richard Bössen richard.boessen at gmail.com
Don Mar 9 12:43:50 GMT 2006


Datum, weil der letzte Post zu dem Thema am Montag kam! Es würde mich
wundern, wenn bei einem echten Vorfall erstmal 3 Tage Ruhe in der
Mailinglist war.

Richard


2006/3/9, Carsten Lange <milkthemilk at redmilk.de>:
>
> Am 09.03.2006, 12:39 Uhr, schrieb Richard Bössen""
> <richard.boessen at gmail.com>:
>
> > Hallo!
> >
> > Nicht sehr glaubwürdig, oder? Schau auf das Datum!
> >
>
> Hm, den Datumshinweis versteh ich nicht.
>
> Aber ich muß mich für das Posting entschuldigen, habe inzwischen
> anderweitig gelesen, daß es sich um ein unbestätigtes Gerücht handelt. Da
> das ursprünglich aus zwei Ecken gleichzeitig kam, dachte ich, es wäre
> verifiziert.
>
> Sorry.
>
> /carsten.
>
>
>
>
> --
> Erstellt mit Operas revolutionärem E-Mail-Modul:
> http://www.opera.com/mail/
>
>
>
> --
> ubuntu-de mailing list
> ubuntu-de at lists.ubuntu.com
> https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de
>
>
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: https://lists.ubuntu.com/archives/ubuntu-de/attachments/20060309/4cd349a2/attachment.htm