[trans] Technical Board - Bitte um proof-reading

Michael Brandtner michael.brandtner at gmx.de
Mon Okt 25 16:44:55 CDT 2004


Am Montag, den 25.10.2004, 09:35 +0200 schrieb Josh Kress:

> OK, jetze haben wir beide Extremen beisammen, mal sehen wie es
> weitergeht.
> Zu Ralphs letzen Absatz möchte ich doch schon etwas sagen: IMHO solltest
> du "der Übersetzer" durch "die Übersetzer" ersetzen. 

Extrem finde ich meine Position nicht.
Du verwendest z.B. gerade "imho", würde da übersetzt "mbmn" stehen, ich
wüsste nicht was Du meinst.
Das ist ein gutes Beispiel für einen Begriff (oder in diesem Falle ein
Akronym), der/das nicht übersetzt werden sollte, weil es zur Klarheit
nichts beiträgt.
Wer mit "imho" nichts anfangen kann, der versteht "mbmn" auch nicht.
Ähnlich würde es sich auch bei der von Dir eingangs genannten
"Toolchain" verhalten.

> Ich denke der
> Kuddelmuddel und die Verwirrung wird größer, wenn einer es so macht, der
> andere so.

Ack!
Konsistenz ist sehr wichtig!


Schöne Grüsse

Michael




More information about the ubuntu-de mailing list