[trans] Releases - Bitte um proof-reading (2)

Thorsten von Plotho-Kettner thorsten at mandrakeuser.de
Die Okt 19 13:10:11 CDT 2004


RELEASES

Ubuntu hat sich vorgenommen, alle sechs Monate eine neue Version 
seiner Distribution zu veröffentlichen. Zusätzlich sollen die 
Enterprise-Editionen alle 12 bis 24 Monate erscheinen, da diese 
erweiterte Testphasen benötigen.

Die Veröffentlichungen von Ubuntu richten sich nach einem 
zeitbasierten Veröffentlichungsplan. Da dies einen beinahe 
übermenschlichen Entwicklungsaufwand benötigt, wird Ubuntu von einem 
Kern-Team aus hauptberuflichen Entwicklern gepflegt, die eine 
hervorragende Arbeit an der Systembasis leisten. Zuästzlich ist Ubuntu 
aber auch auf die Mitarbeit aus der Community/ Gemeinschaft angewiesen 
(auch Du kannst dazugehören!), um aus jedem neuen Release eine noch 
bessere und produktivere Version zu machen. Denn ohne die Mitarbeit 
der Community ist dies nicht möglich und auch nicht sinnvoll.

Jede Version der Distribution wird für 18 Monate garantiert mit 
Sicherheits-Aktualisierungen bedacht, zusätzlich sind "Verbesserungen" 
und Fehlerbereinigungen für Fehler vorgesehen, die Dqatenverlust zur 
Folge haben könnten, aberr auch zusätzliche Übersetzungen für andere 
Sprachen werden nach und nach hinzukommen.

Es ist nicht zwingend erforderlich, dass man sein System sofort auf 
die nächste Version aktualisiert, wenn diese erscheint. Es ist 
durchaus denkbar und sinnvoll, dass man bei der Kerndistribution 
bleibt, die man installiert hat, so lange die 18 Monate eine 
garantierte Erweiterung und Aktualisierung versprechen. So lassen sich 
sicher zwei Releaseversionen überspringen. Erst nach dieser Zeit 
sollte man eine neue Version zur Aktualisierung in Betracht ziehen, da 
ja dann nach diesen 18 Monaten die Aktualisierungen auslaufen für das 
jeweilige System. So kann man sich auch sicher sein, dass dann immer 
noch aktuelle Sicherheitspatches für das jeweilige System gepflegt und 
verfügbar sind.

Systemupgrades werden von einem Release zum nächsten realisiert. Wenn 
man allerdings eine Version beim Aktualisieren auslassen möchte, ist 
es nötig, jeden Upgradeschritt zur nächsten Version mitzumachen, 
allerdings ohne das System komplett neu aufzusetzen.

Enterprise Release

Zusätzlich zum reglären sechsmonatigen Release wird es 
Enterprise-Versionen geben, die besonderen Wert auf Stabilität und 
zusätzliche Features wie Übersetzungen geben. Diese 
Enterprise-Versionen werden eine Support-Dauer von 18 Monaten haben. 
Upgrades sind dort von Enterprise-Version zu Enterprise-Version 
möglich, also ideal für Serverinstallationen.

Release-Zeitplan

Im Folgenden die geplanten "Current"-Releases:

    1. Ubuntu 4.10 (The Warty Warthog): Oktober 2004
    2. Ubuntu 5.04 (The Hoary Hedgehog): April 2005
    3. Ubuntu 5.10 (The Grumpy Groundhog): Oktober 2005



More information about the ubuntu-de mailing list