Ubuntu Promotion bei deutschen Events

Josh Kress josh at kinjoo.com
Don Okt 14 16:17:57 CDT 2004


Am Donnerstag, den 14.10.2004, 22:50 +0200 schrieb Sascha Morr:
> Hallo,
> 
>  > wie siehts denn mit release announcements aus ?
>  > ich wuerd am naechsten mittwoch gern was zum release bei heise sehn,
>  > vielleicht kann man ja bei canonical ne vorabversion des announcements
>  > bekommen (herr pitt ??) ... zum uebersetzen....faellt noch jemandem
>  > was anderes ausser heise ein ?
> 
> So blöd es sich anhört *Computer Bild*. Die Zeitschrift ist auf dem 
> technischen Niveau der meisten Benutzer und wäre eine ideale 
> Ausgangsbasis. Jedoch weis ich nach deren Aktion mit SuSE nicht ob 
> dahingehend nicht evtl. entsprechende Verträge zwischen SuSE und Bild 
> existieren.

Hört sich gar nicht blöd an, ich hab es live in meinem Wohnheim
mitbekommen, dass einige zum ersten Mal nach Linux fragten, als damals
die Aktion lief. Man müsste sich von einer semi-offiziellen Seite mal an
sie wenden. Die werden schon 'nein' sagen, wenn es einen Vertrag gibt.
Und sobald Fragen nach Ubuntu häufiger werden, müssen sie sich so und so
mit Ubuntu beschäftigen. Deswegen sollte ja auch etwas Offizielles,
damit die wissen, an wen sie sich wenden sollen.

Bei c't hab ich Zweifel, ob die jemals Ubuntu auf CD packen. Bisher war,
so weit ich weiß, nur Knoppix vertreten, auch in diversen
Spezialversionen (Recovery, AntiViren, VDR, was vergessen?) Aber ein
Artikel zum Final Release sollte machbar sein.

Ich denke bei LinuxUser sind die Chancen, auf CD zu kommen am größten.

Allerdings muss eins beachtet werden: Aufgrund vom Redaktionsschluss
kann Warty, egal bei welcher Zeitung, wohl höchstens auf den Heft-CDs
der Ausgaben sein, die im Dezember in die Kiosks kommen. Aber ein
Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Grüße
-- 
Jörg Kreß                                                josh at kinjoo.com
------------------------------------------------------------------------
A proud user of Ubuntu!                              www.ubuntulinux.org




More information about the ubuntu-de mailing list