Installation von Programmen die als tar.gz vorliegen

Sascha Morr sascha.morr at sturmkind.info
Don Okt 7 12:37:34 CDT 2004


Michael Brandtner schrieb:

> Ich nehme das aktuelle Realplayer-RPM und versuche es auf einer SuSE 8.0
> zu installieren.
> Sofern genügend Abhängigkeiten vorhanden sind, muss die halbe
> Distribution auf den aktuellen Stand gebracht werden.

Nein nicht unbedingt. Angeblich kann man ja mehrere Versionen einer 
Bibliothek etc. nebeneinander installieren kann. Kommerzielle Closed 
Source Software muß also noch neben der eigentlichen Applikation die 
Abhängigkeiten mitbringen und diese müssen bei Bedarf installiert werden.

> Die Scripte müsste auch Einträge in die unterschiedlichen Formate von
> KDE-Menüeinträgen bewerkstelligen, usw. usf.

Also die Einträge sollten machbar sein besonders wen sich alle an die 
Vorgaben von Freedesktop.org halten.

> Doch sind sie grundsätzlich.

Grundsätzlich ist nicht auf jeden Fall...

> Wo ist nach Deiner Ansicht die konkrete Distributionsabhängigkeit?
> Du kannst problemlos ein RPM für *alle* Distributionen bauen.
> Nur das hilft Dir nix, wenn eog gtk2.x braucht, die SuSE 8 aber nur 1.x
> liefert ...

Nun das Problem fängt schon an wen man sich anschaut welche Distribution 
was wo genau ablegt.

> Sie haben sich nicht voneinander entfernt, im Gegenteil, dank LSB werden
> sie wieder ähnlicher!

Aber trotzdem sind sie noch weit davon entfernt einheitlich (und zwar 
nicht im Sinne von gleicher Basis) zu sein was das Verhalten und die 
Einzelheiten angeht.

> Nein, es gibt ja auch keine Windows-Distributionen und schon gar keine
> Konkurrenz.

Genau das ist aber in dem Punkt ein Vorteil von Windows den es 
auszuräumen gilt um die Distributionen noch Benutzerfreundlicher zu machen.

> Den Schritt, den MS mit Windows zwischen 2 Major-Releases (z.B. W2K auf
> WinXP) macht, macht eine Linux-Distribution in einem Jahr.
> Aber der Aufwand bei Windows ist geringer, da hast Du recht.
> Selbst mein W2K von '99 ist heute im Jahr 2004 noch problemlos
> einsetzbar, die SuSE 5.x, oder was da gerade aktuelle wa

Siehst Du und auch das ist eines der Probleme. Stelle Dir vor ich kaufe 
Heute ein Closed Source Programm das sehr gut und seinen Preis wert ist. 
Dann update ich mein System immer weiter und sagen wir in zwei Jahren 
geht das Programm einfach nicht mehr weil es nicht mehr kompatibel ist.

Grüße
Sascha



More information about the ubuntu-de mailing list