[Kubuntu-de] Zettelkasten

Mario Andes multilingus at gmx.de
Do Jun 9 17:04:29 UTC 2011


Hallo Ralf,

der Zettelkasten ist echt gut! ich kenne ih n von Windows.
Wie installiere ich den unter kubuntu?
Es gibt, glaube ich, einen Befehl, mit dem die geladene Datei dekomprimiert
und installiert werden kann. Leider ist das schon zu lange her und ich  
erinnere
mich nicht mehr. Wie hast Du das gemacht?

À propos Zettelkasten:
Auch unter Windows hatte ich zunächst Probleme, meine neu eingegebenen  
Zettel
zu sichern. Unter Windows und unter Linux vermutlich auch werden die  
zunächst
in einem temporären Ordner gespeichert.

Besser ist es mit
Einstellungen -> Grundeinstellungen -> Zusätzliche Sicherungskopie
einen eigenen Ordner anzugeben!

Ich habe die ganze Vielfalt der Möglichkeiten noch garnicht getestet!

Viel Erfolg

mario

On Thu, 09 Jun 2011 17:39:47 +0200, Ralf Mühlberger  
<ralf.muehlberger at gmx.de> wrote:

> Hallo,
>
> nachdem ich Zettelkasten installiert habe und rausgefunden habe wie das
> Programm zum Laufen zu bringen ist und nachdem ich jetzt auch weiss wie  
> man
> es
> startet (wenn das auch sehr unbequem ist), habe ich nun eine Frage zur
> Benutzung:
>
> Frage:
>
> Ich kann Daten abspeichern und Schreibtische gestalten etc., aber wenn  
> ich
> Daten für Zettelkasten hergestellt habe und die Daten abgespeichert habe  
> und
> danach das Programm schliesse und wieder öffnen möchte, dann geht das  
> nicht.
>
> Stattdessen öffnet sich kurz das Zettelkastenlogo und die Konsole  
> produziert
> folgenden Ausdruck (siehe unten), danach sieht man nichts weiter....
>
> [der Ausdruck war zu lang - drum jetzt nochmal ohne Ausdruck]
>
>
> 1.) wie kann ich an die produzierten Daten ran ?
> 2.) warum passiert das?
> 3.) was habe ich falsch gemacht?
>
> Vielen Dank für die Antwort
>
> Ralf


-- 
Opera 10.63 Build 6450 Platform Linux System x86_64, 2.6.38-8-generic



Mehr Informationen über die Mailingliste Kubuntu-de