[Kubuntu-de] Kubuntu-Backup mit rsync?

Arthur Schiwon blizzz at arthur-schiwon.de
Fre Aug 14 06:25:49 BST 2009


Moin,

klar geht das.
Mein Script dafür sieht wie folgt aus, in der ~/.rsync-exclude hab ich 
auszunehmende Ordner drinne (z.B. Musik und Videos, die ich ja woanders hin 
synce).

#!/bin/bash
sudo echo "Hallo Backup!"
sudo rsync -avP --delete --exclude-from=/home/blizzz/.rsync-exclude 
/home/blizzz/ /media/backup/xara/home/blizzz
sudo rsync -avP /home/blizzz/Musik/ /media/backup/Musik
sudo rsync -avP /home/blizzz/Videos/ /media/backup/Videos
sudo rsync -avP --delete /etc/ /media/backup/xara/etc
sudo rsync -avP --delete /var/lib/mysql/ /media/backup/xara/var/lib/mysql

Gruß
Arthur

On Friday 14 August 2009 00:15:43 Mario Andes wrote:
> Hallo,
> irgendwie scheine ich ein Blackout zu haben:
> ich möchte die kubuntupartition möglichst schnell und sicher mit
> Linuxmitteln
> auf meine externe USB-Platte retten, inkrementell wennmöglich.das heißt
> von / auf/dev/sdb wo nicht unbedingt schon eine Partition existiert.
> Kann ich das mit rsync hinbekomen?
> Mario
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 197 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : https://lists.ubuntu.com/archives/kubuntu-de/attachments/20090814/606f02a8/attachment.pgp